Mannschaft

kleinmannschaft

Einsätze

 

Fahrzeuge

Galerie

Freitag, 10 April 2009 00:00

Wohnungsbrand Zollstraße

In der Nacht zum Karfreitag kam es zu einem Wohnungsbrand in der Zollstraße. Dabei brach der Brand vermutlich in der Küche im 1.OG aus. Die zuerst eintreffende Polizei began sofort mit den Evakuierungsmaßnahmen und verhinderte wohlmöglich schlimmeres. Neben der Berufsfeuerwehr war die Löscheinheit Höntrop an den Löscharbeiten beteiligt. Mehrere Personen wurden mit Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gefahren.

Nachtrag:

Sieben Personen mit einer leichten Rauchvergiftung und eine vollständig zerstörte Küche, dass ist die Bilanz eines Zimmerbrandes in der Nacht zu Freitag an der Zollstraße in Höntrop.

Um 02:19 Uhr erreichten mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr, die einen Zimmerbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Zollstraße meldeten. Beim Eintreffen der zu

ständigen Feuer- und Rettungswache 1 schlugen bereits Flammen aus einer Wohnung im ersten Obergeschoss. Die Anwohner des Hauses hatten sich zu diesem Zeitpunkt bereits alle ins Freie vor dem Haus geflüchtet. Sieben Personen wurden mit Verdacht auf Rauchvergiftung vom anwesenden Rettungsdienst behandelt und anschließend in Krankenhäuser gebracht. Bei den Personen handelte es sich um die vier Bewohner der Brandwohnung sowie um eine Frau und ihre zwei Söhne aus einer Wohnung im Dachgeschoss.

Das Feuer in der Küche der Wohnung konnten die Einsatzkräfte schnell durch einen Trupp unter Atemschutz mit einem Strahlrohr löschen. Eine Brandausbreitung auf weitere Räume konnte verhindert werden. Dennoch wurde die Wohnung durch Brandrauch so stark beschädigt, dass sie unbewohnbar ist. Die übrigen Bewohner konnten nach Ende der Lösch- und Belüftungsmaßnahmen in ihre Wohnungen zurückkehren.

Insgesamt waren Feuerwehr und Rettungsdienst mit 35 Einsatzkräften vor Ort, wobei die Berufsfeuerwehr durch die Löscheinheit Höntrop der Freiwilligen Feuerwehr unterstütz wurde.

Zur Brandursache und zum entstandenen Sachschaden hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.

 

Quelle: Feuerwehr Bochum


Gelesen 3778 mal

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

FF Höntrop App

 

Facebookseite

Suche

Archiv

Statistik

531399
HeuteHeute169
GesternGestern327
Die WocheDie Woche1540
Den MonatDen Monat845
GesamtGesamt531399
IP: 3.235.29.190