Mannschaft

kleinmannschaft

Einsätze

 

Fahrzeuge

Galerie

Pierre

Pierre

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mittwoch, 03 Oktober 2018 17:59

Einsatz

? Einsatz 049 | 03.10.2018 | 00:10 Uhr ?

Alarmstufe: Wachebesetzen
Einsatzort: Feuer- und Rettungswache 1
Stärke: 2/14
Fahrzeuge: LF 10, LF 10 (Eppendorf), LF 8 ( Eppendorf)

Während eines größeren Feuerwehreinsatzes im Bochumer Süden besetzen wir zusammen mit der FF Eppendorf und der Freiwillige Feuerwehr Wattenscheid-Mitte die Entblößte Feuer- und Rettungswache 1 um den Grundschutz für das Stadtgebiet sicherzustellen.

#fwbo #ffhöntrop #einsatz

Samstag, 29 September 2018 17:55

Übung

„Suchtechniken bei völliger Sichtbehinderung“ hieß bei uns das Thema des gestrigen Übungsabends.
Dazu wurde unsere Fahrzeughalle verraucht und ein Feuer-Simulator in Stellung gebracht. Bei völliger „0-Sicht“ galt es dann vermisste Personen in der Halle mit verschiedensten Techniken zeitnah zu finden und zu retten.
Unsere Interessenten und Gäste konnten erstmalig einen Einblick in den Einsatzablauf erhalten und für ihre eigenen Übungen wichtige Erkenntnisse mitnehmen.
Wenn du auch Lust hast dir das Hobby „Feuerwehr“ einmal anzuschauen, kannst du freitags ab 18 Uhr bei uns an der Feuerwache vorbei schauen.

Dienstag, 04 September 2018 10:06

GAL

Neues aus dem Grundlehrgang:
Am vergangenen Wochenende haben 3 unserer jungen Kameraden ihre erste TFR-Schicht abgeleistet. TFR bedeutet „Training for Rookies“ und bezeichnet die 24 Stunden-Ausbildungsschichten, die auf der Feuer- und Rettungswache III in Bochum-Werne stattfinden.
Die Kameraden fahren nach Ausbildungseinheiten in Theorie- und Praxis am Vormittag im Anschluss mit einem eigens dafür von der Feuerwehrschule bereitgestellten Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug mit dem Löschzug der Berufsfeuerwehr mit.

Die Kameraden, die am Wochenende ihre erste Schicht hatten, berichteten ausschließlich positives. Alle Einsätze der Berufsfeuerwehr wurden tatkräftig unterstützt und die Kollegen haben viel gelernt.
Bei einem PKW-Brand durften die Auszubildenden erst die Brandbekämpfung unterstützen und anschließend mit hydraulischem Rettungsgerät die Motorhaube entfernen, sodass die Brandbekämpfung effektiver vorgenommen werden konnte.
Gegen 4 Uhr am Sonntag fuhren Sie gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr zu einem Gebäudebrand mit „Menschenleben in Gefahr“. Die Kameraden unterstützten den Angriffstrupp der Berufsfeuerwehr bei der Türöffnung und stellten Ausrüstung bereit. Nach der Identifizierung des Brandherdes ging einer der Kameraden zusammen mit dem Angriffstrupp und einer Wärmebildkamera vor, um die Resttemperatur festzustellen. Nach dem Einrücken auf der Wache wurden das Löschfahrzeug und die Ruheräume gesäubert und aufgeräumt.

Die Kollegen warten gespannt auf ihre zweite von insgesamt fünf Schichten.

Samstag, 08 September 2018 10:05

Übung

Beim gestrigen Übungsabend haben wir das Aufstellen und Besteigen der Leiter sowie das Vorgehen im Innenangriff zusammen mit den Auszubildenden aus Höntrop und Eppendorf zur Vorbereitung auf die TFR-Dienste und die Abschlussprüfung am kommenden Sonntag geübt.
Die "neuen" Kameraden erhielten eine Einführung in die Grundtätigkeiten der Feuerwehr und konnten zum Teil erstmalig einen Schlauch ausrollen oder die Leiter besteigen. Auch Du hättest hier dabei sein können!

Wenn Du Lust an diesem spannenden Hobby hast, dann komm doch freitags ab 18 Uhr bei uns vorbei.
Wir zeigen dir alle nötigen Handgriffe.

Sonntag, 16 September 2018 10:05

Übung

Am gestrigen Dienstabend führten wir eine Übung mit der FF Eppendorf durch.
Angenomme Lage war ein Brand in einem Schulgebäude mit mehreren vermissten Personen.
Dafür wurden fünf Trupps zur Menschenrettung in das Gebäude entsandt.
Beide Löscheinheiten können auf eine erfolgreiche und anstrengende Übung zurückblicken. Außerdem zeigte die Übung, dass die Arbeit der beiden Einheiten untereinander sehr gut funktioniert.

Noch während der Aufräumarbeiten wurden wir durch eine Anwohnerin um Hilfe gebeten. Sie gab an sich aus Ihrer Wohnung im 2.OG ausgesperrt zu haben, allerdings stünde noch Essen auf dem Herd.
Nach Erkundung und Nachalarmierung des HLF der Wache 2 konnte sich Zutritt über eine Steckleiter über den Balkon verschafft werden.
Glücklicherweise entstand kein Brand, so dass wir die Wohnung wieder an die Anwohnerin übergeben konnten.

Seite 4 von 87

FF Höntrop App

 

Facebookseite

Suche

Archiv

Statistik

377401
HeuteHeute249
GesternGestern235
Die WocheDie Woche1276
Den MonatDen Monat3003
GesamtGesamt377401
IP: 3.80.177.176