Mannschaft

kleinmannschaft

Einsätze

 

Fahrzeuge

Galerie

Gewitter mit Starkregen sorgten am Donnerstagnachmittag für 27 Unwettereinsätze im Stadtgebiet Bochum. Besonders betroffen waren die Stadtteile Wattenscheid und Goldhamme.

Um 13:30 Uhr erreichten die ersten Meldungen über voll gelaufene Keller die Leitstelle der Feuerwehr. Die Anrufer meldeten vor allem voll gelaufene Keller, Erdgeschosswohnungen und Ladenlokale sowie überflutete Straßen und Unterführungen.

Aufgrund der Anrufe wurde 4 Löscheinheiten der Freiwillige Feuerwehr alarmiert. Mit 6 Fahrzeugen und 24 Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr wurden die Einsatzstellen nach Prioritäten angefahren und das Wasser aus den Räumen und von den Straßen entfernt

Gegen 14.30 Uhr beruhigte sich die Wetterlage. Die letzten Einsatzstellen konnten gegen 15:30 Uhr beendet werden.

Seite 22 von 22

FF Höntrop App

 

Facebookseite

Suche

Archiv

Statistik

385387
HeuteHeute137
GesternGestern242
Die WocheDie Woche599
Den MonatDen Monat4842
GesamtGesamt385387
IP: 54.227.76.180