Mannschaft

kleinmannschaft

Einsätze

 

Fahrzeuge

Galerie

Aktuelles

Aktuelles (242)

Sonntag, 10 November 2019 13:37

Martinsfeuer

Am gestrigen Freitagabend begleiteten wir den St. Martinsumzug des Kindergartens Maria Magdalena und stellten eine Brandsicherheitswache für das anschließende Martinsfeuer.

Unsere nächsten St. Martinsfeuer - und Umzüge, die wir begleiten werden finden am 10.11 ( Kirchengemeinde St.Marien ) und am 11.11 ( Kindergarten Lohackerstr. ) statt.
Beginn fü beide Umzüge ist jeweils 17 Uhr.

Sonntag, 10 November 2019 13:36

Abschlussübung

Abschlussübung bei der Löschgruppe Hennen

Unsere Partnerfeuerwehr aus Hennen (Löschgruppe Hennen der Feuerwehr Iserlohn)hat uns eingeladen, um an ihrer jährlichen Abschlussübung teilzunehmen.

In einer weiterführenden Schule gab es eine Verpuffung, in der mehrere Menschen vermisst wurden. Zwei Trupps unter Atemschutz unserer Einheit unterstützen sofort die Einsatzkräfte aus Hennen bei der Suche nach den vermissten Personen. Aus unserer Unterstützungsabteilung (Rettungshundestaffel für Feuerwehren NRW e.V.) bekamen wir Hilfe in Form von 2 Rettungshundeteams. Unsere vierbeinigen Kameraden suchten in den Rauchfreienräumen und im umliegenden Gelände zusätztlich nach den Vermissten.
Am Ende konnte durch die starke Zusammenarbeit aller Kräfte das Einsatzziel schnell erreicht werden.

Für uns alle war dies eine tolle Erfahrung in einer auswärtigen Stadt mit auswärtige Einsatzkräften zusammenzuarbeiten.

Mittwoch, 06 November 2019 13:38

Halloween

Vom 31. Oktober auf den 01. November leisteten wir unsere traditionelle Halloween Bereitschaft in Form eines 15- Stunden Dienstes an unserem Feuerwehrhaus ab. Während der Dienstzeit kam es zu keinem Einsatz, jedoch durften wir uns über einige Besucher freuen, darunter auch die Jugendgruppe der KJG.
Im Vorfeld fand auch ein gemütlicher Grillabend mit den Familien unserer Kameraden statt.

#fwbo #feuerwehrhöntrop #ehrenamt #halloween #firedepartment

Dienstag, 22 Oktober 2019 19:37

Übungsdienst

Unser Übungsdienst am Freitag befasste sich mit der Rettung von adipösen (übergewichtigen) Patienten bei Brandeinsätzen. Hierzu wurden zwei Übungsdummys (je 75kg) zusammengebunden, um entsprechendes Gewicht darzustellen. Der vorgehende Angriffstrupp musste beim Auffinden der Person neben der Bekämpfung des Brandes einen zweiten Atemschutztrupp zur gemeinsamen Rettung der Person anfordern.

Mit vereinter Kraft gelang es, das Übungsziel zu erreichen und die Person wurde gerettet und der Brand bekämpft.

Noch während der Übungsnachbesprechung wurden wir zum Einsatz an der Laerfeldstrasse alarmiert.

Du hast auch Interesse an dem Ehrenamt Feuerwehr 

Dann schau doch mal vorbei !

Übungsdienst ist immer freitags 18:30

Freitag, 11 Oktober 2019 20:44

AED

A-E-D ,drei Buchstaben die Leben retten können!

Unser heutiger Übungsdienst befasste sich mit der jährlichen Fortbildung in Sachen AED ( Automatisch Externer Defibrilator). Diese Schulung ist für jeden Feuerwehrangehörigen der Freiwilligen Feuerwehr Bochum einmal im Jahr pflicht.

Automatisch-Externe-Defibrillatoren hängen in Bochum in so gut wie jedem öffentlichen Gebäude. Die sogenannten "Laiendefis" sind so konzipiert, dass diese im Notfall von Jedermann bedient werden können.

Im Notfall zählt bei einem Herz-Kreislauf Stillstand jede Sekunde, daher ist das schnelle einsetzen eines AED wichtig.

Sonntag, 06 Oktober 2019 15:46

Dienstabend

Teamarbeit und Kommunikation sind bei der Feuerwehr außerordentlich wichtig, um den vielfältigen Aufgaben gerecht zu werden.

Daher stand das Thema „Teamarbeit“ am vergangenen Übungsdienst im Mittelpunkt der Aktivitäten.
Zwei Teams wurden gebildet. Es galt Ideen, Lösungsvorschläge sowie Handlungsschritte zu entwickeln, um je einen Tisch einer Bierzeltgarnitur „ohne Anfassen“ aufbauen zu können. Die große Schwierigkeit bestand darin, die auf dem Tisch gestellte Wasserflasche während des „Aufstellvorganges“ nicht umzukippen oder herunter fallen zu lassen. Dabei ist großes Geschick, Präzision und Fingerspitzengefühl von allen gefragt.

Vorschläge jedes Einzelnen, Absprachen im Team, gemeinsames Ausprobieren der Ideen und die Einigung auf einen gemeinsamen Weg führten in beiden Gruppen dann zum vorgegeben Ziel, dem Aufbau des Tisches.

Vielen Dank an Dirk für das Durchführen dieser tollen Unterrichtseinheit.

Montag, 30 September 2019 18:47

Übung

Rauch drang aus den Fenstern – Feuerschein lockte zahlreiche Blicke auf die großen Gebäude der Ruhr-Uni Bochum an – am vergangenen Freitag fand die Abschnittsübung der Freiwilligen Wehren aus Wattenscheid statt.

Es wurde ein Brand im Gebäude GC simuliert, in welchem noch Menschen als vermisst galten. Sofort wurde die Menschenrettung durch mehrere Trupps von zwei Seiten eingeleitet. Viele der Darsteller, realistisch durch das Jugendrotkreuz KV Wattenscheid geschminkt, wiesen große Verbrennungen auf.
Nach Lokalisierung des Brandherdes wurden schnell in unmittelbarer Nähe die vermissten Personen gefunden und zur Patientenablage getragen, um von dort aus in örtliche Krankenhäuser transportiert zu werden.

Am Ende konnte durchgegeben werden: alle Personen gerettet und Brand gelöscht. Nach der 1,5 stündigen Übung zogen Übungsbeobachter und Teilnehmer ein positives Resümee: Trotz des anspruchsvollen Objektes haben die Kameraden der Freiwilligen Einheiten eine tolle Arbeit geleistet.

Neben uns beteiligten sich auch die Freiwillige Feuerwehr Günnigfeld, Freiwillige Feuerwehr Heide und die FF Eppendorf an der Übung. Vielen Dank an die Günnigfelder Kameraden für die Vorbereitung der Übung.

Fotos: Karl-Heinz Lehnertz

Samstag, 14 September 2019 12:48

Brandsicherheitswache

Gestern Abend stellten wir gemeinsam mit der Löscheinheit Eppendorf eine Brandsicherheitswache im Rahmen des Feuerwerks während des Weinfestes in Wattenscheid.https://static.xx.fbcdn.net/images/emoji.php/v9/t40/1/16/1f4a5.png")">?https://static.xx.fbcdn.net/images/emoji.php/v9/t9/1/16/1f386.png")">?

#fwbo #einsatzfürbochum #feuerwehrhöntrop #freiwilligefeuerwehr @ Wattenscheid

Mittwoch, 11 September 2019 12:50

Neues Fahrzeug

Neues Fahrzeug 

Im vergangenen Monat ging leider nach mehreren Jahren Dienstzeit unser LF 16 - TS (Löschgruppenfahrzeug 16 - Tragkraftspritze) aufgrund eines technischen Defektes außer Dienst.
Bis dauerhafter Ersatz in Form eines LF 20 KatS eintrifft, haben wir ein Tanklöschfahrzeug (TLF) mit 2500l Wasser an Bord übergangsweise zugewiesen bekommen.

Das Fahrzeug ist nun seit 06.09.2019 bei uns in der Löscheinheit im Dienst und war vorher bei der Löscheinheit Heide (12) stationiert.

Freitag, 06 September 2019 12:51

Übung

Heute stand das Thema "Brandbekämpfung mit Schaum" bei unserem Dienstabend auf dem Plan.
Die Löscheinheit Eppendorf (FF Eppendorf) hatte für den gemeinsamen Dienstabend die Planungen übernommen.
Es wurde ein Reifenstapel-Brand simuliert, welcher mit zwei Schaumrohren bekämpft wurde.
Wir nutzen die Übung zusätzlich um die Zusammenarbeit beider Einheiten zu stärken und mischten so auch die Trupps untereinander.

Seite 1 von 18

FF Höntrop App

 

Facebookseite

Suche

Archiv

Statistik

487361
HeuteHeute75
GesternGestern462
Die WocheDie Woche2838
Den MonatDen Monat6004
GesamtGesamt487361
IP: 3.233.239.20