Mannschaft

kleinmannschaft

Einsätze

 

Fahrzeuge

Galerie

Aktuelles

Aktuelles (152)

Am 1. und 2. Juli 2016, dem Wochenende vor den Sommerferien, ist es wieder soweit und die Freiwillige Feuerwehr Höntrop feiert mit einem großen Programm unter Beteiligung zahlreichen Mitwirkender ihr traditionelles „Höntroper Feuerwehrfest“. Thematisch steht das Fest in diesem Jahr unter dem Motto: „Feuerwehr und Rettungsdienst - wer hilft noch?“.

Am vergangenen Freitag trafen sich zur Planung und Vorbesprechung diverse Partner der Feuerwehr, um sich ein buntes Programm für den Tag der offenen Tür am Samstag, den 02.07.2016 ab 14:00 Uhr, zu überlegen. Die Kameraden der Feuerwehr Höntrop haben sich nämlich überlegt, in diesem Jahr den Bochumer Bürgerinnen und Bürgern unter dem Motto: „Feuerwehr und Rettungsdienst – wer hilft noch?“ einen Einblick in die Aufgabenfelder der weiteren Behörden, Unternehmen und Hilfsorganisationen zu ermöglichen, die Tag und Nacht neben der Feuerwehr und dem Rettungsdienst für die Sicherheit in Bochum und Wattenscheid sorgen. Diese, den Bürgerinnen und Bürgern auf den ersten Blick meist nicht immer bekannte Zusammenarbeit, möchten wir auf unserem Fest vorstellen.

„Unsere Besucher können sich schon jetzt auf ein buntes Programm freuen“ erzählt Löscheinheitsführer Patric Olschewski. „Vom Besichtigen eines Polizei- oder Tierrettungswagens, der Fahrt auf einer Hubarbeitsbühne bis hin zu einer Übung der Rettungshundestaffel – für jeden Geschmack wird etwas dabei sein“.

Die Teilnehmer im Überblick:

Polizei Bochum
Rettungshundestaffel der Feuerwehren in NRW
Rettungsdienst der Feuerwehr Bochum
Jugend des Technischen Hilfswerks Bochum
Allgemeiner Tierrettungsdienst
Deutsche Lebensrettungsgesellschaft (DLRG)
Technische Betriebe der Stadt Bochum
Umweltservice Bochum
Notfallmanager der Deutschen Bahn
MedCare Professional GmbH
Notfallseelsorge Bochum
Stadtwerke Bochum
Institut für Feuerwehr- und Rettungstechnologie der Stadt Dortmund
Wünschewagen des ASB
Freiwillige Feuerwehr Höntrop

Weitere Informationen zum Programm und Ergebnisse aus der Vorbesprechung werden in Kürze in einem Pressebericht, auf unsere Homepage und bei Facebook veröffentlicht werden.

Wir möchten uns bei allen Mitwirkenden bereits jetzt für die tolle Zusammenarbeit bedanken und freuen uns auf tolle Aktionen, Vorführungen und Mitmach-Möglichkeiten.

Bei dem gemeinsamen Treffen aller Teilnehmer sind die folgenden Bilder entstanden:

Freitag, 08 April 2016 21:41

Tragbare Leitern

Heute haben wir beim Übungsdienst mit unseren Feuerwehrmann-Anwärtern und jungen Kameraden die Handhabung mit den tragbaren Leitern geübt.

Auch zwei am Hobby "Feuerwehr" interessierte Bürger waren dabei.
Bei Interesse, schaue auch du freitags ab 18:30 Uhr bei uns vorbei

Unser alter Schaukasten wurde durch unseren aktiven Kameraden Thomas Holderberg renoviert und neu hergerichtet und erstrahlt seitdem im neuen Glanz.
Der Schaukasten steht am Standort des alten und nun abgerissenen Feuerwehr-Gerätehauses an der Höntroper Straße 71.
Wer „Lust“ und „Laune“ hat, kann ja mal vorbei spazieren…

Samstag, 27 Februar 2016 09:43

Suchtechniken

Bei unserem heutigen Übungsdienst stand das Thema "Suchtechniken im Innenangriff" auf dem Plan. Dabei wurde unter möglichst realen Bedingungen das Auffinden einer Person in einem verrauchten Raum unter der sogenannten Null-Sicht geübt. Die Null-Sicht beschreibt das Rauchereignis eines Schadenfeuers, wodurch die Rauchkonzentration so hoch ist, dass man nichts sieht, daher "Null-Sicht" vergleichbar mit "Keine-Sicht". Da wir unser Übungsobjekt in dem Falle unsere Fahrzeughalle nicht unter Realen Bedingungen verrauchen können, wurde die Flammschutzhaube der Kameraden verkehrt herum aufgesetzt welches die Null-Sicht Simulierte.
Nur durch Tasten mussten die Kameraden an der Wand entlang die Fahrzeughalle absuchen und die Person finden. Du hast auch Interesse an der Feuerwehr oder möchtest Dir einmal den Übungsdienst ansehen? Dann komm doch freitags einfach mal vorbei in der Zeit von 18:30 - 20:30 am Feuerwehrhaus Höntrop / Eppendorf an der Höntroperstraße 97 neben dem Fußballplatz. Gerne kannst Du uns auch eine persönliche Nachricht schicken.

Samstag, 16 Januar 2016 10:55

Neue Bilder

In unserer Bildergalerie gibt es jetzt neue Bilder zu bestaunen. Unter Verschiedenes wurden die Alben "Einweihung", "Feuerwehrfest 2014" und "Feuerwehrfest 2015" hinzugefügt. Viel Spaß damit"

Freitag, 01 Januar 2016 14:28

Silvester

Silvester 2016 bei der Freiwilligen Feuerwehr Höntrop

Erfahrungen der Höntroper Wehrmänner aus den vergangenen Jahren haben gezeigt: zum Jahreswechsel steht den Feuerwehren in Bochum und Wattenscheid die arbeits¬reichste Nacht bevor. „Meist durch unachtsamen Umgang mit Feuerwerkskörpern verursacht machen Brände an Silvester den Großteil der Einsätze für die Feuerwehrangehörigen in Höntrop aus“, berichtet Patric Olschewski, Löscheinheitsführer der Freiwilligen Feuerwehr Höntrop. Aus diesem Grund haben sich 18 Kameraden in diesem Jahr dazu entschlossen, ihren Silvesterabend an das Feuerwehrhaus in Höntrop zu verlegen.

Insgesamt war die Silvesternacht 2015/2016 für die Feuerwehr Höntrop eher ruhig.
So mussten die Wehrmänner an diesem Abend lediglich zu zwei Einsätzen ausrücken:
Um 23:28 Uhr ging es zu einer brennenden Hecke im Sachsenring und um 00:40 Uhr zur Aleestraße zu einem brennenden Baum.
Löscheinheitsführer Patric Olschewski freut sich über den gesitteten und ordnungsgemäßen Umgang mit Feuerwerkskörpern im Stadtteil Höntrop: „Die Höntroper und Wattenscheider Bürger scheinen die Hinweise der Feuerwehr ernst genommen zu haben und verwendeten wohl nur geprüfte Feuerwerkskörper“.
Auch die Kameraden freuten sich: „So waren wir um 00:00 Uhr bei unseren Liebsten und konnten gemeinsam in das neue Jahr 2016 starten“ erzählt Niko Halwer.

Donnerstag, 31 Dezember 2015 13:05

Guten Rutsch!

Silvestergrüße und Einsatzbereitschaft der Feuerwehr Höntrop:

Das Jahr 2015 geht zu Ende und ein Neues Jahr steht bevor. Die Weihnachtsfeiertage sind vorüber und Silvester kann kommen. Die Freiwillige Feuerwehr Höntrop wünscht allen Bewohnern Bochums und Wattenscheids, den Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr, sowie allen anderen Kameraden, Freunden und Familien einen guten Rutsch in das neue Jahr 2016.

Wir wünschen euch für das neue Jahr alles Gute und dass eure Vorsätze in Erfüllung gehen. Ebenso hoffen wir dass ihr das Jahr 2015 Unfallfrei beenden und 2016 gut beginnen.

Dennoch zeigte die Vergangenheit, dass es immer wieder zu Unfällen an Silvester kam. Achtet daher auf Kinder in der Nähe von Feuerwerk, haltet euch nicht zu nah an Raketen und ähnlichen pyrotechnischen Effekten auf. Vermeidet Feuerwerkskörper in Ihrer Wohnung.

Die Freiwillige Feuerwehr Höntrop besetzt am heutigen Silvesterabend mit einer Stärke von 1 : 2 : 15 Feuerwehrmännern (SB) das Feuerwehrhaus in Höntrop.
Wir werden mit unseren Familien am Feuerwehrhaus ins neue Jahr 2016 feiern und sollte es zu einem Einsatz kommen direkt zur Einsatzstelle ausrücken.
Wir hoffen, dass wir uns erst im kommenden Jahr wieder sehen werden.

Einen guten Rutsch und ein gesundes neues Jahr wünscht Ihre Freiwillige Feuerwehr Höntrop

Seite 5 von 11

FF Höntrop App

 

Facebookseite

Suche

Archiv

Statistik

311769
HeuteHeute53
GesternGestern177
Die WocheDie Woche365
Den MonatDen Monat2957
GesamtGesamt311769
IP: 54.224.187.45